Access Banking & Finance Career Event in Frankfurt

Am 16. März 2018 findet in Frankfurt das access Banking & Finance Career Event statt!

Bewerbungsschluss: 18.02.2018 

Auf der Veranstaltung habt ihr als Teilnehmer die Chance, Vorstellungsgespräche mit 7 Unternehmen an einem Tag zu führen.

Unternehmen vor Ort: BearingPoint, EY, FAS AG, ING-DiBa, KfW IPEX-Bank, SKS Group und targens.

Durch Interviews, eine Firmenmesse und die Bearbeitung von Fallstudien erhaltet ihr als Teilnehmer intensive Einblicke in zukünftige Aufgabenfelder. Zudem stehen auf dem Event die Fachbereichsleiter der teilnehmenden Unternehmen für Fragen zu individuellen beruflichen Perspektiven und persönlichen Förderungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Nähere Informationen zum Banking & Finance Career Event in Frankfurt findet ihr unter www.access.de/banking.

 

Veröffentlicht unter Messen

Tag der Studienfinanzierung im Audimax

Mein Vermieter hat die Miete schon wieder erhöht, darf der das? Ich bin jetzt 25, muss ich mich jetzt studentisch versichern? Habe ich Anspruch auf BAföG? Sind meine Noten gut genug für ein Stipdenium?

Am 25.01.2018 findet von 11-18 Uhr der diesjährige Tag der Studienfinanzierung im Audimax statt.

Das Sozialreferat des AStA RWTH Aachen, beschäftigt sich täglich mit den Fragen von Studierenden. Damit ihr eure Fragen rund um das Thema Wohnen, Studienfinanzierung, Jobben, Krankenkassen, Studieren mit Kind stellen könnt, veranstalten sie den Tag der Studienfinanzierung für euch.
Sie haben viele verschiedene Institutionen eingeladen, die sich um eure Fragen kümmern. Dazu gehören das Studierendenwerk, das Amt für Ausbildungsförderung des Studierendenwerks, der Mieterschutzbund, die DAK und weitere Krankenkassen, verschiedenen Stiftungen, der Familienservice, die Zentrale Studienberatung, das Gleichstellungsprojekt der Studierendenschaft der RWTH Aachen, die Agentur für Arbeit und viele weitere.

Hier findet ihr weitere Informationen.

Vorbei kommen, Fragen stellen und informieren lassen!

RWTH-Nobelpreis-Lecture 2018

RWTH WiWi Förderverein meets Wirtschaftsnobelpreis

Beim diesjährigen RWTH-Nobelpreis-Lecture 2018, werden Prof. Dr. Thomas S. Lontzek und Prof. Dr. Robert Böhm den aktuellen Preisträger R.H. Thaler (2017) sowie die Preisträger K.J. Arrow und J.R. Hicks (1972) samt ihren Arbeitsgebieten vorstellen.

Zeit / Ort: 22. Januar 2018 um 18.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) in der Couvenhalle (Kármánstr. 17-19, Aachen) mit anschließendem Umtrunk

Kenneth Joseph Arrow (und John R. Hicks) gewannen den Nobelpreis 1972 „für ihre bahnbrechenden Arbeiten zur allgemeinen Theorie des ökonomischen Gleichgewichts und zur Wohlfahrtstheorie“ (vorgestellt von Prof. Dr. Thomas S. Lontzek, Universitätsprofessor für Computational Economics)
und der aktuelle Nobelpreisträger Richard H. Thaler wurde „für seine Beiträge zur Verhaltensökonomik“ ausgezeichnet (vorgestellt von Prof. Dr. Robert Böhm, Juniorprofessor für Decision Analysis)

_____________________________________________________________________

Kartenvorverkauf Hochschulsportshow

Es ist wieder soweit: am 6. Februar 2018 findet die traditionelle Hochschulsportshow in der Sporthalle am Königshügel statt. Alle Gäste erwartet ein spannender Abend voller Highlights des Hochschulsports, musikalisch untermalt von der Big Band der FH Aachen. 
Der Kartenvorverkauf findet vom 08.01.2018 bis zum 05.02.2018 an folgenden Vorverkaufsstellen statt:
 
Infostelle der RWTH Aachen (RWTH Shop) im Hauptgebäude
Templergraben 55
Tel: +49 241 809475
 
AStA der RWTH
Pontwall 3
Tel: +49 241 8093792
 
Hochschulsportzentrum der RWTH Aachen
Service Point
Mies-van-der-Rohe-Straße 3
 
Der Preis pro Karte beträgt 7€.
Alle weiteren Infos findet ihr unter www.hochschulsportshow.de
_____________________________________________________________________

 

Auswahltest der Studienstiftung des deutschen Volkes

Mit einem Test zum Stipendium: jetzt bei der Studienstiftung bewerben

Vom 9. Januar bis 13. Februar 2018 können sich leistungsstarke und engagierte Studierende im ersten oder zweiten Studiensemester für den Auswahltest der Studienstiftung des deutschen Volkes anmelden. Die Testbesten werden zur Teilnahme an einem Auswahlseminar eingeladen. Hier haben die Bewerberinnen und Bewerber die Chance, im persönlichen Gespräch zu überzeugen. Die Studienstiftung bietet ihren Geförderten neben dem monatlichen Stipendium ein vielfältiges Bildungsprogramm, Stipendien für Auslandsaufenthalte weltweit, Sprachkurse, persönliche Beratung und ein Netzwerk aus aktuell 14.000 Stipendiatinnen und Stipendiaten und über 60.000 Ehemaligen.

Weiter Informationen zur Selbstbewerbung findet ihr hier.
_____________________________________________________________________

ISAP Stipendienprogramm

Die Fakultät für Wirtschaftswissenschaften fördert vier Masterstudierende mit einem Vollstipendium, die im Wintersemester 2018/19 ein Semester an der School of Economics and Management (SEM) an der Tsinghua University studieren möchten.

Die finanzielle Unterstützung wird durch den DAAD im Rahmen des ISAP-Programms (Internationale Studien und Ausbildungspartnerschaften) ermöglicht. Die Stipendienrate beträgt 825 € pro Monat für den Studienaufenthalt von Oktober bis Februar. Zusätzlich werden Reisekosten mit 850 € übernommen.

Bewerbungsschluss ist der 15. Januar 2018. Informationen finden Sie hier oder nutzen Sie die Sprechzeiten des Exchange Office (Stefanie Spatafora).

_________________________________________________________________________

 

Kanada-Austausch

Im Mai 2018 findet zum ersten Mal das Study-Exchange-Programm zwischen der RWTH Aachen und der University of Alberta International in Edmonton, Kanada statt.

Wer kann teilnehmen?
Die Teilnahme am Austauschprogramm 2018 ist für Masterstudierende BWL, Wirt.-Ing. und WiWi möglich und kann über folgendes Seminar erfolgen:

“International Entrepreneurship“ – Prof. Brettel (WIN)
(Kontakt: International Entrepreneurship)
Sehr gute Englischkenntnisse sind vorausgesetzt.

Wann und wie ist der Austausch geplant?
Vom 6.-11. Mai 2018 werden etwa 20 kanadische Austauschstudenten zusammen mit einigen Professoren die RWTH Aachen besuchen. In dieser Woche wird eine aktive Mitarbeit der deutschen Teilnehmer des Austausches erwartet. Neben Veranstaltungen und Kursen an der RWTH werden auch Ausflüge und Firmenbesichtigungen rund um Aachen organisiert.

Für die 20 Masterstudierenden der RWTH Aachen findet die Exkursion zur University of Alberta in Edmonton in der Exkursionswoche vom 19.-26. Mai statt. Auch dort wird ein spannendes Rahmenprogramm u.a. bestehend aus Veranstaltungen an der UofA (z.B. Vorlesungen zu Entrepreneurship, Innovation und Family Business), Company Visits und Ausflügen angeboten.

Warum sollte ich mitmachen?
Das Study-Exchange-Programm mit der University of Alberta in Edmonton bietet den teilnehmenden Studierenden eine hervorragende Gelegenheit, interkulturelle Erfahrungen zwischen deutschen und kanadischen Studierenden zu sammeln sowie Gemeinsamkeiten und Unterschiede der unternehmerischen Verhaltensweisen in Deutschland und Kanada kennenzulernen.

Die Teilnehmer erhalten bei erfolgreicher Teilnahme 5 ECTS. Bei aktiver Teilnahme wird ein Zertifikat über die gewonnene interkulturelle Kompetenz vergeben.

Was kostet die Teilnahme am Austausch?
Das Programm ist vom International Office der RWTH gefördert. Somit werden Flug und Unterkunft von der RWTH übernommen. Für Teilnehmer fällt lediglich eine Teilnahmegebühr i.H.v. 300€ an. In Einzelfällen kann die Teilnahme über ein Härtefall-Stipendium finanziert werden.

Eure Bewerbung mit Motivationsschreiben in englischer Sprache, Lebenslauf und aktuellem Notenspiegel richtet ihr bitte bis spätestens 14.01.2018 an alberta@time.rwth-aachen.de.

weitere Informationen findet ihr hier